Der Vorteil von Fondssparplänen

Viele, vor allem junge Anleger, zeigen zwar grundsätzlich Interesse an einem langfristigen, investmentbasierten Vermögensaufbau, scheuen sich jedoch oftmals vor einer Kontaktaufnahme mit einem Finanzberater aus der Sorge heraus, als Kunde ohne nennenswerte Ersparnisse keine Anlage tätigen zu können.

Dabei gibt es natürlich auch für „Spar-Anfänger“ günstige Möglichkeiten, mit kleinen Summen kontinuierliche Investments zu tätigen und Vermögensaufbau zu betreiben.
Auch für vermögendere Kunden können diese Lösungen, nämlich sogenannte Fondssparpläne, eine interessante Alternative zum Einmalinvestment darstellen.

Fondssparpläne lassen sich auf die Mehrzahl von, an der Börse notierten, Investmentfonds abschließen, und das bereits ab 25 EUR pro Monat – auch ein anderer Einzahlungsturnus ist möglich. Somit haben Sie die Möglichkeit mit überschaubaren Beträgen in breit gestreute Investmentfonds zu investieren und von deren Wertentwicklung zu profitieren. Auch die meisten Nachhaltigkeitsfonds, die nach ethischen Grundsätzen anlegen, sind sparplanfähig.

Ein weiterer, großer Vorteil von Sparplänen besteht im „Cost-Average-Effekt“. Da Sie Fondsanteile zu einem immer gleichen Betrag, aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten und damit zu unterschiedlichen Anteilspreisen erwerben, kaufen Sie bei höheren Kursen weniger Anteile, bei niedrigerem Fondswert mehr Anteile ein. So kann sich über eine gewisse Haltedauer ein günstiger Durchschnitts-Kaufpreis und somit eine höhere Rendite ergeben im Vergleich zu größeren Einmalanlagen wenn diese zu einem Zeitpunkt mit höheren Anteilspreisen erworben wurden.

Gerne berate ich Sie zur Geldanlage in Fonds die zu Ihnen und Ihren Zielen passen – sowohl als Sparplan als auch als Einmalanlage.

Kategorie: Geldanlage

Kontakt

Annette Knoff
Finanzplanerin

Klosterstraße 128
50931 Köln

Fon 02 21 / 27 88 657
Fax 02 21 / 27 88 658