Blog

Ein Sprichwort, das bei Börsianern den Zustand einer kurzfristig heftigen Marktreaktion beschreibt, wenn politische Ereignisse ihren Schatten auf die Kursentwicklungen von DAX & Co. werfen. Dies zeigen in diesem Jahr gleich zwei bedeutende politische Ereignisse – der BREXIT und jüngst

Weiterlesen…

Kategorie: Geldanlage

Seit 50 Jahren sinkt in Deutschland konstant das Zinsniveau, was bislang dafür sorgte, dass die Kurse von Staatsanleihen und anderen sicheren Zinspapieren stetig Rendite erwirtschaften konnten. Diese Zeiten sind jedoch vorbei, ein weiteres Absinken des Zinsniveaus ist kaum mehr möglich.

Weiterlesen…

Kategorie: Altersvorsorge

Viele, vor allem junge Anleger, zeigen zwar grundsätzlich Interesse an einem langfristigen, investmentbasierten Vermögensaufbau, scheuen sich jedoch oftmals vor einer Kontaktaufnahme mit einem Finanzberater aus der Sorge heraus, als Kunde ohne nennenswerte Ersparnisse keine Anlage tätigen zu können. Dabei gibt

Weiterlesen…

Kategorie: Geldanlage

Vorab: Ja! Die Deutschen sind weithin bekannt für Ihre Sparmentalität. Trotz Minizinsen bzw. teilweise bereits Nullverzinsung umfasst die Summe der Liquidität auf deutschen Sparbüchern, Tagesgeldkonten und Termineinlagen 1,909 Mrd. Euro – 24.000 EUR pro Einwohner![1] Deutsche Staatsanleihen mit einer Laufzeit

Weiterlesen…

Kategorie: Geldanlage

Kennen Sie das? Sie lassen sich bei einer Versicherungsagentur zu einem Produkt beraten und schließen dieses, nachdem Sie ggf. im Internet auch positive Rezensionen darüber gelesen haben, dort ab. Natürlich möchte der Berater auch weitere Produkte „an den Mann“ bringen

Weiterlesen…

Kategorie: Allgemein

Seit Jahresanfang sind die Kurse deutlich gefallen. Die „Party“ der stetig steigenden oder auf hohem Niveau verharrenden Kurse scheint erstmal vorbei. Gründe dafür sind im Wesentlichen Chinas abgeschwächtes Wirtschaftswachstum und der niedrige Ölpreis. Nun fragen sich viele Anleger ob dies

Weiterlesen…

Kategorie: Geldanlage

In Deutschland wird die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2060 stärker steigen als bislang angenommen. So geht die Barmer GEK in ihrem jüngsten Pflegereport davon aus, dass zu diesem Zeitpunkt geschätzt 4,52 Millionen Menschen pflegebedürftig sein werden. Dies sind etwa 221.000

Weiterlesen…

Kategorie: Pflegevorsorge

Viele Print- und Online-Medien titelten jüngst „Der Garantiezins wird abgeschafft“. Diese Meldungen sind falsch. Richtig ist vielmehr, dass der Höchstrechnungszins – eine Rechengröße der Versicherungsaufsicht – von 2016 an abgeschafft werden soll, sofern der Referentenentwurf des neuen Versicherungsaufsichtsrechts Gesetzeskraft erlangen

Weiterlesen…

Kategorie: Altersvorsorge

Die Altersvorsorge sollte aufgrund der Niedrigzinsphase überprüft werden Die Niedrigzinsphase ist offensichtlich kein kurzfristiges Phänomen, sondern wird uns hierzulande laut Prognosen namhafter Volkswirte weitere Jahre begleiten. Die aktuelle Lage ist geprägt von Renditen deutscher Staatsanleihen, die auf Zehnjahressicht nur noch

Weiterlesen…

Kategorie: Altersvorsorge

Kontakt

Annette Knoff
Finanzplanerin

Klosterstraße 128
50931 Köln

Fon 02 21 / 27 88 657
Fax 02 21 / 27 88 658